Thomas Burgener / 
in den Ständerat

Privat

Person

Geburtsdatum 11. August 1954
Burgerort Visp, Wallis
Wohnort 3930 Visp
Zivilstand verheiratet mit Ursula Bayard und 2 erwachsene Kinder

Werdegang

1961 – 1966 Primarschule, Visp
1966 – 1974 Kollegium Spiritus Sanctus, Brig
1974 – 1979 Jura-Studium Universität Freiburg, lic.jur.
1980 Notariatsdiplom Kanton Wallis
1981 Advokaten-Diplom Kanton Wallis
1982 – 1999 Inhaber eines Advokatur- und Notariatsbüros mit Rechtsanwalt Peter Zengaffinen
1999 – 2009 Mitglied der Walliser Regierung
2009 – heute Beratung Recht und Politik

Politische Tätigkeit

1985 – 1997 Gemeinderat von Visp und zuständig für das Sozialwesen
1997 Vizepräsident von Visp
1989 – 1997 Mitglied des Walliser Grossen Rats
Fraktionschef der SP Oberwallis
1997 – 1999 Nationalrat
Mitglied der KVF (Kommission für Verkehr und Fernmeldewesen)
Mitglied der SIK (Sicherheitspolitische Kommission)
1999 – 2009 Staatsrat des Kanton Wallis
Vorsteher des Departements für Gesundheit, Sozialwesen und Energie
2011 – 2013 Präsident der Kommission «Reform 21»

Ehrenamtliches Engagement

Vorstandsmitglied Verein «Forum Migration Oberwallis»
Vorstandsmitglied Oberwalliser Gruppe Umwelt und Verkehr (OGUV)
Mitglied des Alpenrats des Vereins Alpeninitiative

Hobbies

Reben / Lesen / Radfahren
Tambour beim Tambouren- und Pfeiferverein Visp
Besuch von Openair-Festivals (Gampel / Paléo Nyon)
Fussballfan: FC Sion und AC Milan